Ohrenentzündung (Otitis externa)

(=Erkrankung des äußeren Ohrkanals)

Unter Otitis externa versteht man einen entzündlichen Vorgang, der die Ohrmuschel und den äußeren Gehörgang umfasst. Durch die Entzündung wird ein Milieu geschaffen, das Bakterien und Hefepilzen zum Wachstum verhilft.

Bleibt dies unerkannt, kommt es zu einer Einengung des Gehörgangs und schließlich zu einer End-Stage-Otitis, bei der der Gehörgang komplett verengt ist.  Im Endstadium kann oft nur noch eine Operation helfen.

Daher ist es sehr wichtig, eine Otitis frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.

Anders als volkstümlich gedacht, ist es nicht normal, dass  der eine oder andere Hund ständig „dreckige“ Ohren hat. Meist steckt hier eine Hefepilzinfektion dahinter.

Die Ursachen einer Otitis externa sind vielfältig: Anatomie, Schwimmen oder Parasitenbefall (Ohrmilben) sind häufige Gründe. Ein sehr häufiger Grund ist jedoch das Vorliegen einer Allergie. In diesem Fall kommt es zu Juckreiz v.a. an den Pfoten und im Kopfbereich. Durch den ständigen Juckreiz werden die Ohren mit der Zeit so gereizt, dass sie sich entzünden. Durch die Veränderung des Gehörgangmilieus kommt es dann wiederum zu einer Vermehrung der Hefepilze (die überall auf der Haut und im Gehörgang in kleiner Anzahl vorkommen). Die hohe Anzahl der Hefepilze (sog Malassezien)  führt wiederum erneut zu Juckreiz und der Kreislauf ist geschlossen. Es ist sehr wichtig, diese Erkrankung ernst zu nehmen und die Otitis externa von uns anschauen zu lassen. Durch die Entnahme einer Tupferprobe mit einem Wattestäbchen wird das Ohrsekret untersucht und eine gezielte Ohrtherapie kann durchgeführt werden.

    

geröteter und verengter Gehörgang bei             End Stage Otitis

einem Hund

Öffnungszeiten

Sprechstunden nach Terminvereinbarung

Montag-Freitag: 08:00-20:00 Uhr

Samstag: 08:00-13:00 Uhr

 

Notdienst

Montag-Freitag: 19:00-22:00 Uhr

Feiertage & Wochenende bis 19:00 Uhr

Wir sind an 365 Tagen für Sie da!

 

Kontakt

Kleintierzentrum Starnberg (in der Tierklinik Starnberg)

Truhenseeweg 8

82319 Starnberg

Tel. 08151-7391501

Fax: 08151917922

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!