Hörtest

Objektiver Hörtest: Audiometrie durch AEP
Ein zuverlässiger Test zur Überprüfung der Hörfähigkeit von Hunden und Katzen ist die Durchführung eines sogenannten AEP (auditiv evozierte Potenziale) oder BAEP (brainstem auditory evoked potentials).

Im Gegensatz zur klassischen Überprüfung der Hörfähigkeit mittels Klatschen oder anderer Geräusche, bei der die Reaktion des Tieres bewertet wird, handelt es sich um eine objektive Messung, die auch eine sichere Aussage über einseitige Taubheit erlaubt.

Zur Untersuchung benötigt Ihr Tier eine kurze Sedation, um Störquellen wie Muskelbewegungen zu vermeiden. Drei dünne Elektroden werden am Kopf platziert. Über Stöpsel in den Ohren hört der Patient dann eine Reihe von Klickgeräuschen. Diese führen zu feinen elektrischen Impulsen im Hirnstamm, die über die Elektroden abgeleitet und durch ein hochempfindliches Gerät aufgezeichnet werden. Die Untersuchung dauert nur wenige Minuten.

 Die Untersuchung von Hunde und Katzenwelpen auf erbliche Taubheit kann ab der 6. Lebenswoche durchgeführt werden. Auch bei erwachsenen Tieren ist bei Verdacht auf Verlust der Hörfähigkeit (z.B. nach Ohrentzündungen) eine Überprüfung mit AEP sinnvoll.

Öffnungszeiten

Sprechstunden nach Terminvereinbarung

Montag-Freitag: 08:00-20:00 Uhr

Samstag: 08:00-13:00 Uhr

 

Notdienst

Montag-Freitag: 19:00-22:00 Uhr

Feiertage & Wochenende bis 19:00 Uhr

Wir sind an 365 Tagen für Sie da!

 

Kontakt

Kleintierzentrum Starnberg (in der Tierklinik Starnberg)

Truhenseeweg 8

82319 Starnberg

Tel. 08151-7391501

Fax: 08151917922

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!